Die Vielfalt der Begabungen zum Wohl der Kinder einsetzen.” 

Nach diesem Prinzip arbeitet in unserem Haus ein hochmotiviertes und qualifiziertes Team aus ErzieherInnen, Kindheits- und SozialpädagogInnen, Kinderpflegerinnen sowie Auszubildenden. Die meisten MitarbeiterInnen haben das Montessori-Diplom erworben bzw. befinden sich in einer entsprechenden Ausbildung hierzu. 

Unterstützt werden wir von unserer Hauswirtschaftskraft, einem Reinigungsdienst, einer Buchhalterin sowie PraktikantInnen.

Das Team zeichnet sich durch eine herzliche, offene Arbeitsatmosphäre und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft aus.


Unser Anspruch

Der Verein Montessori-Kinderhaus Bad Godesberg e.V. stellt an sich selbst den Anspruch, eine quali­tativ hochwertige Kinderbetreuung im Sinne der Montessori-Pädagogik zu garantieren. Um die bestmögliche Betreuung für die Kinder zu gewährleisten, legt der Trägerverein großen Wert darauf, den Erziehe­rInnen ein gutes Arbeitsumfeld zu bieten. Dies gilt sowohl im Hinblick auf die Arbeitsbedingungen (Arbeitszeiten/ Vorbereitungszeiten/ Entlohnung/ Weiterbildungsmöglichkeiten etc.), als auch im Hin­blick auf die Wertschätzung, die Vorstand und Eltern den ErzieherInnen entgegenbringen. 

Die Arbeit in einer Elterninitiative bedeutet für ErzieherInnen Herausforderung und Chance zugleich. Sie müssen Wege finden, mit den hohen Ansprüchen der Eltern und deren intensivem Engagement umzugehen. Zugleich schafft die elterli­che Mitwirkung Rahmenbedingungen und Gestaltungsspielräume für das Team, die in anderen Ein­richtungen so nicht gegeben sind.  Nicht nur in der Erziehungsarbeit kann das pädagogische Team auf die engagierte Beteiligung der Eltern zählen. Die ErzieherInnen werden soweit möglich auch von Verwaltungsarbeit, Reinigungstätigkeiten o.ä. entlastet, um sich optimal auf die pädagogische Arbeit am Kind konzentrieren zu können. Kinder, Eltern und ErzieherInnen bilden so ein enges, kooperatives Netzwerk, in das jeder einbringt, was dem Wohl der Kinder dient.


Das pädagogische Team

  • Seit Herbst 2021: Herr Vincent Gunawan, Bundesfreiwilligendienst (Sonnengruppe)
  • Seit Februar 2022: Frau Susanne Schinkel, Unterstützungskraft (Sonnengruppe)
  • Seit Februar 2022: Frau Papri Doulah, Unterstützungskraft (Regenbogengruppe)
  • Seit April 2022: Herr Cyrus Ekbal, Student der Kindheitspädagogik (Regenbogengruppe)


Stellenangebot Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)

Ab August 2022 suchen wir zwei Freiwillige im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes (m/w/d)

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Unterstützung des pädagogischen Teams in der Arbeit mit den Kindern
  • Mitgestaltung und Unterstützung in der pädagogischen Arbeit
  • Begleitung einzelner Kinder in der Gruppe
  • selbstständige Gestaltung und Übernahme kleinerer Einzelangebote unter Fachaufsicht
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Gruppenräume vor- und nachbereiten

Wir erwarten:

  • selbständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Interesse an der Montessori-Pädagogik
  • konstruktive Zusammenarbeit mit Team und Elternschaft

Wir bieten:

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld mit viel Raum für neue Ideen
  • Möglichkeiten zur Einarbeitung in die Montessori-Pädagogik
  • ein sehr gutes Arbeitsklima in einem freundlichen und engagierten Team
  • Supervision
  • Professionelle Begleitung und Zusammenarbeit mit dem IJGD

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schicken Sie uns eine E-Mail:

Herr Lars Wolf (Personalvorstand)

vorstand.personal@montessori-plittersdorf.de


Hospitation

Unser Kinderhaus ist als Hospitationsstätte für den Montessori-Pädagogen-Nachwuchs anerkannt von der 

  • Deutschen Montessori-Gesellschaft (DMG) und der
  • Deutschen Montessori-Vereinigung (DMV).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!